Medizinische Versorgung


Als Teil der kritischen Infrastruktur ist die medizinische Versorgung einer der wichtigsten Bestandteile in unserer Gesellschaft. Die Beschäftigten im medizinischen Bereich sind täglich sehr hohen Infektionsrisiko ausgesetzt. Eine zusätzliche Herausforderung ist es, dass eine Vielzahl von Patienten auf die regelmässige Versorgung durch Fachärzte angewiesen sind. Dies betrifft insbesondere chronisch erkrankte Patienten sowie den gesamten Bereich der Onkologie. Gerade diese Patienten müssen im besonderen Maße vor möglichen Virusübertragungen geschützt werden.

Das lufttechnische Schutzsystem der G. E. S besteht aus vier Basiskomponenten. Die gezielte Absaugung erfolgt über eine modifizierte quadratische Düsenplatte (Rohr mit Flansch und Mittelabsaugung), die zentral über der Tischplatte oberhalb sitzender Personen installiert wird. Die Luftleistung der Absaugung und ihre Distanz zur Atemebene sind so berechnet, dass relevante Flüssigkeitsteilchen sowohl unmittelbar an der Mundöffnung (Emissionsstelle) als auch von der gesamten Atemebene restlos entfernt werden. Die dazu erforderlichen Luftvolumina erzeugt ein Axialgebläse, das mit einem HEPA-Filtersystem (Filterklasse H 13/14) in einem kompakten Bauteil raumdeckennah positioniert ist. Die gereinigte Luft gelangt über einen fußbodennahen Diffusor zurück in den Innenraum.

Schutz für Mitarbeiter - Sicherheit für Patienten
Schutz für Mitarbeiter - Sicherheit für Patienten Eine turbulenzarme Strömung erzeugt die (2) Barriere aus Luft. Über eine in der (3) Düsenplatte integrierte (4) Absaugung wird eine sichere Arbeitsatmosphäre geschaffen.

Die Geometrie der Luftklinge führt zu einer Beschleunigung der Luft. Sie generiert auf der gesamten Länge des Ausblasspaltes einen aufsteigenden turbulenzarmen Luftschleier, der Luftmassen trennt und nicht nur die horizontale Ausbreitung luftgetragener Partikel auf der Atemebene ausschließt, sondern gleichzeitig Aerosolteilchen über 10 µm aufnimmt und der Absaugung zuführt.

Rechts-, Steuer- und Finanzberatung

In Verbindung mit der gezielten Absaugung, die zusätzlich einen 6,7-fachen Luftwechsel pro Stunde gewährleistet, wird der hohe Schutzstandard des Systems durch einen aufsteigenden turbulenzarmen Luftvorhang sichergestellt.

Dabei handelt es sich um eine lufttechnische Konstruktion, die mit Hilfe eines Gebläses unterhalb des Tisches durch einen engen Spalt auf Höhe der Tischplatte eine flächenhafte Luftströmung aufbaut. Sie trennt gegenüber positionierte Personen lufttechnisch so voneinander, dass eine direkte Infektion durch Flüssigkeitsteilchen funktionssicher unterbunden wird.

Es wurden zwei Systemvarianten im Baukastenprinzip entwickelt und im Mai 2020 international zum Patent angemeldet. Ein lufttechnischausgestatteter Arbeits- und Beratungstisch sorgt am Arbeitsplatz von Ärzten, Rechtsanwälten oder Sachbearbeitern für unbelastete Atemluft und entbindet von der Maskenpflicht.

GES Beratung Ehepaar
GES Beratung Ehepaar (1) Die Luftklinge erzeugt eine turbulenzarme Strömung und bildet die (2) Barriere aus Luft. Über eine in der (3) Düsenplatte integrierte Absaugung wird eine sichere Arbeitsatmosphäre geschaffen.

Kritische Infrastruktur

Team-Arbeit ist wieder möglich.
Team-Arbeit ist wieder möglich. Jeder Doppelschreibtisch ist ein Schutzbereich für sich. Team-Arbeit in einem Raum ist ohne Infektionsgefahr möglich.

Die zweite Ausführung ist für den Infektionsschutz in größeren Räumen konzipiert und umfasst Doppelschreibtische in Großraumbüros genauso wie Mehr-Personen-Tische in Konferenzräumen.

Es muss die Zeit bis in den Winter 2021/22 genutzt werden, um die kritische Infrastruktur in Unternehmen zu schützen. Es sind Bereiche, welche von home-office Lösungen nicht berüht sind und hochqualifizierte- und spezialisierte Mitarbeiter benötigen. Wir sehen neben dem Infektionsrisiko die Quarantänepflicht im Infektionsfall als größtes Risiko im Unternehmen. Die Quarantänepflicht kann komplette spezialisierte Abteilungen still legen.

Bleiben Sie handlungsfähig - schützen Sie:

  • Rechenzentrum
  • Schaltzentralen
  • Kommunikationsschnittstellen
  • Logistik
  • Vorstand / Geschäftsführung

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen