Sie sind hier: Startseite

SARS-COV-2 - Schutzsystem für Innenräume

Global Engineering Service - Berliner Allee 47 - 64295 Darmstadt - Telefon 06151 2776051

Die Global Engineering Service ist eine Internationale Entwicklergemeinschaft bestehend aus Ingenieuren, Physikern, Mathematiker, Medizinern und Schadstoffsachverständigen. Diese Gemeinschaft hat sich seit März 2020 mit dem SARS-CoV-2-Erreger unter strömungsmechanischen Gesichtspunkten auseinandergesetzt.

Unter Fachleuten ist weitgehend Konsens, dass kontaminierte Flüssigkeitspartikel, die infizierte Menschen beim Atmen und Sprechen in die Raumluft eintragen, bei der Übertragung des SARS-CoV-2-Virus in Innenräumen eine Schlüsselrolle spielen.


Ergebnis dieser fachübergreifenden Kooperation ist ein einzigartiges Infektionsschutzsystem für Innenräume auf der Grundlage lufttechnisch geschützter Bereiche. Im Wirkungsfeld dieser virenfreien Kleinstatmosphären können sich mehrere Personen dauerhaft ohne Atemschutz (Mund-Nasenbedeckung) aufhalten. Eine Infektion mit SARS-COV-2 ist ausgeschlossen.

Wir verstehen Aerosole


Nach heutigem wissenschaftlichem Kenntnisstand ist die gezielte Absaugung kontaminierter Flüssigkeitsteilchen von der Mundöffnung und der gesamten Atemebene die weltweit einzige funktionssichere technische Lösung, die eine Ausbreitung von SARS-CoV-2 in Innenräumen nachhaltig unterbinden kann. Die Funktionssicherheit des lufttechnischen Schutzsystems ist durch TÜV SÜD geprüft und betätigt!

Diese Lufttechnisch geschützte Bereiche können in jede Art von Innenraum in erforderlicher Anzahl eingebaut und betrieben werden.

Ungeschützte Gebäudeflächen trotz Pandemie

  • 0%
    Handel / Gastronomie
  • 0%
    Büro- und Verwaltung
  • 0%
    Schulen / Universitäten
  • 0%
    Produktion / Logistik

Unser Verfahren beruht auf:

  • Ist-Zustand

    Anhand der Grundrisspläne, Luftstrom- messungen und eingesetzter Luft- und Klimatechnik erfassen wir die Grundlagen für unser Schutzsystem.

  • Nutzung

    Abhängig von Ihrer Gewerbeart definieren wir feste Nutzungsbereiche und die Intensität der Nutzung. So können wir Infektionsrisiken erkennen.

  • Desinfektion

    Wir optimieren Ihr Hygienekonzept und automatisieren die Abläufe und die Einzelmaßnahmen.

  • Luftführung

    Mit Lufttechnik schützen wir die Nutzungsbereiche und führen die Partikel durch gezielte Zu- und Abluftsysteme zur Filtereinheit.

  • Filtertechnik

    Keine Kompromisse bei der Filtertechnik. Einsatz von Viren- Filtersystemen (HEPA-Filter/HEPA Monoblock).

  • Sicherheit

    Schützen Sie Ihre Kunden, Mitarbeiter und sich selbst mit unserem erprobten und wissenschaftlich fundierten Verfahren. Schließen Sie mögliche Haftungsrisiken aus.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen